Kurz & bündig – Freitagspost von Daniel

Liebe Freundinnen und Freunde der Freitagspost,
liebe Genossinnen und Genossen,

kurze Beine, kurze Wege – eine kluge Grundschulpolitik hat den Grundsatz im Blick. Doch bei Grün-Schwarz verschwimmt auch dieses Bildungsideal. Innerhalb von zwei Wochen hat die Landesregierung zweimal gezeigt, dass sie „Kurze Beine, kurze Wege“ längst aufgekündigt hat. Denn was jede und jeder in der Grundschule lernt: 1 und 1 gibt 2.
So wurde erstens bekannt, dass die Grünen die Schulleitungen kleinerer Grundschulen von der besseren Bezahlung der Schulleitungen ausklammern wollen. Zweitens: In dieser Woche brachte die Regierung ein Gesetz in den Landtag ein, nach dem unabhängig vom Schulamtsbezirk und Elternwille, die Schülerzuweisung durch die Schulverwaltung auch an eine andere Grundschule erfolgen kann – aus finanziellen Ressourcengründen des Landes.
Es ist unverantwortlich gegenüber Kindern, Lehrkräften und Gemeinden, kleine Grundschulen sozusagen durch die Hintertür abwickeln zu wollen und in Sonntagsreden das Loblied auf die Grundschule im Ort zu singen. Die nah erreichbare Grundschule ist ein wichtiger Baustein der Bildungsbiographie – sie schafft Lernen mit Nähe und Verbundenheit im lokalen Umfeld. Und eine Grundschule im Ort ist für viele Kommunen, die mit großen Zentren um die Gunst junger Familien konkurrieren, ein entscheidender Standortfaktor.
Die SPD steht weiter für „Kurze Beine, kurze Wege“. Jetzt wird auch Grün-Schwarz behaupten, sie hätten den Grundsatz nicht aufgegeben. Aber 1 und 1 gibt eben 2. Und wer politisch zweimal anders handelt, dem hilft auch keine Sonntagsrede mehr.

Mit herzlichen Grüßen aus Schwetzingen

Ihr & Euer Daniel

P.S.: Über Rückmeldungen zu meiner Freitagspost freue ich mich immer. Ihr erreicht mein Team und mich per E-Mail unter buero@daniel-born.de oder telefonisch: 06205-38324. Auch mit allen anderen Anliegen, Ideen, Anregungen und Fragen dürft Ihr Euch gerne an uns wenden. Außerdem könnt Ihr hier Interesse an einer Besucherfahrt in den Landtag anmelden. Nicht nur wöchentlich, sondern tagesaktuell informiere ich auch auf meiner Homepage und bei Facebook über meine Arbeit.

Foto der Woche: gerne war ich diese Woche bei der SPD Bruchsal zu Besuch. Gemeinsam haben die Parteifreundinnen und – freunde dort ein sehr kluges 12-Punkte-Programm für bezahlbares Wohnen vorgelegt.

 

About Author

Connect with Me: