Waldbegehung Entenpfuhl

Die SPD Ketsch Daniel Born MdL, SPD Schwetzingen & Freunde und weitere laden zu Waldbegehung im Entenpfuhl alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und Organisationen aus Ketsch, sowie aus der gesamten Region herzlichst ein. Bei dieser Begehung werden uns MdL Daniel Born und die umwelt- und naturschutzpolitische Sprecherin Gabi Rolland der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg über ihren Einsatz für den Erhalt des Waldes als Lebens-, Klimaschutz- und Erholungsraum, sowie über die kürzlich gestellte Anfrage an die Landesregierung zum Entenpfuhl berichten Außerdem wird es sehr informative Beiträge über den Zustand des Waldes, die aktuelle Lage und Austausch unserer Möglichkeiten geben. Wir freuen uns dass der BUND e.V. und die beteiligten Natur- und Umweltschutzorganisationen mit dabei sein werden. Wir möchten ausdrücklich einen Weg finden, das gemeinsame Ziel zu erreichen, den gesamten Wald zu retten! Gerne können Sie im Vorfeld an uns Anregungen und Fragen an mitmachen@spdketsch.de senden. Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind vor allem nach eventuelle Regenfällen angebracht. Wir empfehlen mit dem Rad zu kommen. Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Sollte das Wetter eine Begehung schon im Vorfeld unmöglich machen, informieren wir Sie hier auf Facebook, über einen alternativen Veranstaltungsort. Los geht es um 18:00Uhr Treffpunkt Einfahrt Mecklenburger Str. von Hockenheim kommend in der näher der Bushaltestelle.

Tags:


    Bookings:

    Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.