McDonald’s – Ich liebe es (Steuern zu umgehen)

Bericht von Peter Simon
Mitglied des Europäischen Parlaments

Steuervermeidung als Geschäftsmodell industriellen Ausmaßes

Im Fokus der Sitzung  des TAXE-Sonderausschusses am Donnerstag standen unter anderem die Steuerpraktiken von McDonald’s in Europa.  Diese wurden im Rahmen eines Meinungsaustausches mit Vertretern von Gewerkschaften und Berufsverbänden von Steuerberatern  und Wirtschaftsprüfern diskutiert. Laut einer Gewerkschaftsstudie hat McDonald’s als zweitgrößter Arbeitgeber der Welt zwischen 2009 und 2013 Gewinne in Höhe von 3,7 Milliarden Euro  aus ganz Europa an eine Tochterfirma nach Luxemburg überwiesen, dort aber bei einem effektiven Steuersatz von 1,4 Prozent lediglich 16 Millionen Euro Steuern bezahlt. Dadurch sind den EU-Mitgliedstaaten der Studie zufolge 1 Milliarde Euro Steuereinnahmen entgangen. (mehr …)