Klare Werte & Starke Ziele für Ketsch

Unsere Ketsch und unsere Gesellschaft stehen vor großen Herausforderungen. Wir wollen sie meistern,gemeinsam. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen – Hilfe von Menschen, die mitmachen und sich einmischen. Auf diejenigen, die Position beziehen wollen zu den großen Zukunftsfragen. Auf die, die sich vor Ort um einen neuen Kinderspielplatz kümmern, sich für die Umwelt engagieren oder in Ihren Vereinen dafür sorgen dass Gemeinschaft und Zusammenhalt in unserer Gemeinde weiter groß geschrieben wird.
Wie gehen wir es an? Ganz einfach: Mit konkreten Projekten wollen wir dafür sorgen, dass Ketsch eine starke Heimat u.a. mit hoher Lebensqualität und tollen Freizeitangeboten bleibt. Es geht uns dabei um den Zusammenhalt in der Gesellschaft und ein fürsorgliches Miteinander, das unsere Gemeinschaft täglich noch ein kleines Stück stärker und besser macht.

Viele Themen und Gebiete die es für Ketsch zu lösen gilt und wir bereits mit der aktuellen Fraktion erarbeiten:

  • Die Digitalisierung zügiger vorantreiben! Für eine gleichmäßige Anbindung aller Ketscher Bürger und Betriebe an Glasfasernetze und ein verbessertes Funknetz für Mobiltelefone
  • Konzepte für die Umwandlung industrieller Brachflächen in zukunftsfähige Neunutzung für Gewerbe oder Dienstleistung
  • Innerorts vom Bruchgelände bis zum Marktplatz mit hoher Aufenthaltsqualität ausbauen
  • Ein Marktkonzept für Ketsch entwicklen
  • Den Senioren- und Behindertenbeirat und den Jugendbeirat durch Beteiligungsrecht und einen angemessenen Etat stärken
  • Kleinspielfelder und vereinsunabhängige Sportveranstaltungen ausbauen und erhalten
  • Weitere nicht betreute, überdachte Treffpunkte in Ketsch für Jugendliche schaffen
  • Die vielfältige Vereinsstruktur erhalten und fördern
  • Generationen zusammenführen und Probleme direkt lösen
  • Modernisierung der Schulen mit den Schwerpunkten Barrierefreiheit, digitaler Ausbau und Chancengleichheit vorantreiben
  • Volksbegehren der Landes-SPD für gebührenfreien Kita-und Kindergartenbesuch unterstützen, Qualitätsstandards behalten und ausbauen

Unterstützt uns weiterhin dabei - Bei der Gemeinderatswahl am 26.Mai 2019 - Liste der SPD KETSCH


UNSERE TOP 3 THEMEN FÜR KETSCH

Kinder und Familien stärken!

Die SPD Ketsch fordert die Schaffung ausreichender Plätze in der Kernzeit- und Hortbetreuung. Im kommenden Schuljahr können eine große Anzahl von angemeldeten Kindern nicht aufgenommen werden. Für die Eltern dieser Kinder ist dies nicht hinnehmbar, da es unter Umständen bedeutet, dass ein Elternteil seine Berufstätigkeit aufgeben muss, um das Kind am Mittag und Nachmittag zu betreuen. Die Kommune ist hier in der Pflicht, die Eltern ausreichend zu unterstützen und eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen!

Wir Sozialdemokraten fordern eine Reduzierung der Schließtage der kommunalen Kindergärten. Viele Eltern müssen ihren Jahresurlaub nach den betrieblichen Erfordernissen ihres Arbeitgebers planen. Für sie stellt es eine erhebliche Herausforderung dar, diese mit den vorgegeben Schließtagen des Kindergartens zu koordinieren. Auch Kinder brauchen Urlaub und Freizeit, jedoch sollten die Eltern diesen Urlaub so legen können, wie es ihre beruflichen Gegebenheiten erlauben. Die SPD setzt sich für eine Koordinierung dieser Schließtage der kommunalen Kindergärten mit den beweglichen Ferientagen der Schulen am Ort ein. Es sollte vermieden werden, dass an einem Brückentag das Schulkind der Familie zu Hause ist, während an einem anderen Brückentag das Kindergartenkind frei hat. Wir treten für eine Verbesserung der Mittagessen-Versorgung in den Tageseinrichtungen am Ort ein. Den auch eine gute Ernährung trägt zu einer guten Entwicklung unserer Kinder bei.Die aktuelle Qualität und Auswahl lässt mehr als zu wünschen übrig und wird von vielen Eltern bemängelt. Hier muss zeitnah eine Alternative und ein Konzept zur Verfügung gestellt werden.
Ihr habt weitere Vorschläge und Ideen zu diesen Themen? Dann einfach eine Nachricht an: mitmachen@spdketsch.de

Gestaltet mit uns kreativ Politik und die Entwicklung unserer Gemeinde Ketsch !

Wie können wir diese Ziele erreichen?

Familie und Beruf besser vereinen

Reduzierung der Schließtage der kommunalen Kindergärten!Viele Eltern müssen ihren Jahresurlaub nach den betrieblichen Erfordernissen ihres Arbeitgebers planen. Für sie stellt es eine erhebliche Herausforderung dar, diese mit den vorgegeben Schließtagen des Kindergartens zu koordinieren.

Mehr Plätze in Kernzeit- und Hortbetreuung schaffen

Im kommenden Schuljahr können eine große Anzahl von angemeldeten Kindern nicht aufgenommen werden. Für die Eltern dieser Kinder ist dies nicht hinnehmbar, da es unter Umständen bedeutet, dass ein Elternteil seine Berufstätigkeit aufgeben muss, um das Kind am Mittag und Nachmittag zu betreuen.

Bessere Koordinierung

Koordinierung der Schließtage der kommunalen Kindergärten mit den beweglichen Ferientagen der Schulen. Es sollte vermieden werden, dass an einem Brückentag das Schulkind der Familie zu Hause ist, während an einem anderen Brückentag das Kindergartenkind frei hat.

Verpflegung anpassen

Verbesserung der Essensversorgung und Qualität in unseren Einrichtungen für unsere Kinder. Bewusstsein schaffen für regionale Produktketten und gesunde Ernährung

Kostenfreie Betreuung

die SPD wird weiter für eine Abschaffung der KiTa Gebühren kämpfen auch über die Regelzeiten hinaus.

Im Einsatz für Ketsch

Gut und sicher unterwegs in Ketsch


Ihr habt weitere Vorschläge und Ideen zu diesen Themen? Dann einfach eine Nachricht an: mitmachen@spdketsch.de

Gestaltet mit uns kreativ Politik und die Entwicklung unserer Gemeinde Ketsch !

Wie können wir diese Ziele erreichen?

Nahverkehr muss endlich angepasst werden

Der Nahverkehrsplan (Z.B. Liniensteckbrief) muss festlegen, wo welche Linie wie verknüpft ist und die Anschlüsse herzustellen sind. Zudem müssen Anschlussherstellung und –Sicherheit analysiert werden und entsprechende Mängel (Anschlussverluste, keine Anschlussherstellung) beseitigt werden.

Einrichtung von Umweltzonen in Ketsch!

und Auflegen eines Lufteinhalteplans. Wir forden die Überprüfung der Lärmwerte und der Luftreinhaltewerte mit der Option auf eine Umweltzone, nach § 47 Abs. 1 BImSchG um unsere Straßen zu entlasten.

Parksituation in Ketsch verbessern

Es sollten Zeitparkplätze (mit Parkscheibe) in den Hauptstraßen eingerichtet werden und im rechten Teilbereich der Schwetzinger Straße in Richtung Kreisel - Kath. Kirche Tagsüber ein Parkverbot entstehen. Die Parkplätze für Gewerbe können von dem jeweiligen Unternehmen angemietet werden.Auch können die Sammelstellen für Paketdienste die (kurzfristige) Parksituationen entschärft.

LKW Durchfahrtsverbot und Leitsystem vorantreiben!

Ein LKW-Durchfahrtsverbot (außer Anliefer-Verkehr), welches bereits beantragt wurde, sollte erneut angemahnt werden. Dafür ist es erforderlich Hinweisschilder –LKW-Leitsystem - für den an der Abfahrt in Schwetzingen nach Ketsch an der B36 und auf der L599 – Abfahrt Ketsch anzubringen. Auch sollte die Navigationsgeräte angepasst werden.

Sammelstellen für Paketdienste

Der immer mehr zunehmende Klein-LKW Verkehr (Paketdienst) sollte ebenfalls entgegen gewirkt werden. Hierfür könnte man Sammelstellen einrichten. Von dort aus die Pakete mit Lastenfahrräder ausgefahren werden. Dafür zahlt das Land 30% vom Anschaffungspreis

Fahrradwege mit mehr entsprechenden Markierungen realisieren

Es sollten alle Möglichkeiten ausgenutzt werden um Fahrradwege mit entsprechenden Markierungen zu realisieren. Sollte der Kreisverkehr (Hockenheimer Straße) kommen, muss der Radverkehr berücksichtigen werden. Der Fahrradweg in Richtung Hockenheim muss ausgebaut und der VRNnextbike Fahrradverleih in Ketsch muss, wie von der SPD schon 2018 beantragt, umgesetzt werden.

Zusätzliche Fußgängerübergänge schaffen

Die Fußgängerquerungen sind auf den verkehrsstarken Straßen zu verbessern mit Zebrastreifen, Fußgängerfurt usw. Auf die Spielleitplanung wird Bezug genommen. In der Bahnhofsanlage in Höhe der Apotheke und der Arztpraxis sowie der Mannheimer Straße sollte eine zusätzliche Fußgängerübergang (Zebrastreifen) angebracht werden. Auch wäre dort eine verkehrsberuhigte Zone einzurichten.

Mehr verkehrsberuhigte Zonen

Zum Beispiel In der Bahnhofsanlage in Höhe der Apotheke und der Arztpraxis sowie an an weiteren Punkten in der Gemeinde. (Schulen,Kindergärten,Wohngebiete mit Spielplätzen)

Barrierfreiheit und Nahverkehr im Ort

Die Barrierefreiheit ist in Ketsch noch mit großen Lücken behaftet. Dies gilt vor allem den Bushaltestellen, die alle barrierefrei erstellt werden sollten. Des Weiteren sollen die öffentlichen Gebäude barrierefrei im Innern und im Eingangsbereich sein( z.B. Eingang des Rathauses) Auch sollten die Geschäfte angehalten werden ihre Eingangsbereiche barrierefrei zu gestalten. Hierfür könnte man Fördermittel von Seiten der Gemeinde ( von der KFW) zur Verfügung stellen.

Mobilität und Barrierefreiheit

Der Fahrdienst für Senioren hat sich bewährt und muss weiter ausgebaut werden. Zusätzliche Haltestellen sowie die Barrierefreiheit beim Ein-und Ausstieg am Bus. Auch der rollstuhlgerechte Umbau von Straßen Querungen, Geschäfte usw. wäre voranzutreiben. Ein Bürgerbus auch für Schüler wie z.B. in Plankstadt mit festen Haltestellen und Fahrzeiten wäre in der Zukunft anzustreben um den Autoverkehr insbesondere bei Kindergärten und Schulen einzudämmen.

Wohnraum für Alt & Jung

In Ketsch herrschen schier unbezahlbare Miet- und Immobilienpreise. Viele Ketscher - besonders aber junge Menschen und junge Familien - sehen sich gezwungen ihren Heimatort zu verlassen, weil sie sich die Wohnpreise nicht mehr leisten können. Die SPD Ketsch sieht deswegen weiterhin die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum als das Fundament für ein soziales und Nachhaltiges Miteinander.

Die SPD Ketsch bekämpft Leerstände. In Ketsch kann beobachtet werden, dass innerörtlich noch einige Bauplätze frei sind und zahlreiche Wohnungen und Häuser im Privateigentum leer stehen. Die Gemeinde soll solche Privateigentümer mit Sanierungszuschüssen, Beratungen und Mietgarantien gegen Mietnomaden für ein Jahr unterstützen. Gleichzeitig soll Jung und Alt motiviert werden in “Generationwohnen” zusammenzuleben,um so möglichst viel Wohnraum effektive zu nutzen. Wir fordern, dass die Gemeinde sich aktiv für die Entstehung von bezahlbarem Wohnraum kümmert. Sie soll langfristig Grundstücke erwerben wo sie frei werden. Im nächsten Schritt sollen auf den Grundstücken Projekte realisiert werden, die viel attraktiven bezahlbaren Wohnraum schaffen. Dieser Wohnraum soll dann anhand bezahlbarer Vergaberichtlinien an Ketscher Bürger zur Verfügung gestellt werden.
Ihr habt weitere Vorschläge und Ideen zu diesen Themen? Dann einfach eine Nachricht an: mitmachen@spdketsch.de

Gestaltet mit uns kreativ Politik und die Entwicklung unserer Gemeinde Ketsch !

Wie können wir diese Ziele erreichen?

Mietpreisbremse

Rechtliche Möglichkeiten zur Durchsetzung einer Mietpreisbremse nutzen

Vergabekriterien

Wie durch die SPD Ketsch bei den Fünfirteläcker bereits gefordert aber abgelehnt durch den Rat: Grundstücken in Erbpacht und nach sozialen Kriterien vergeben

Leerstand bekämpfen

Bei Nutzung von leer stehendem Wohnraum Unterstützung leisten! Leerstandsabgabe gegen Mietspekulation einsetzen!

kommunale Wohnungsbaugesellschaft

Eine solche Gesellschaft wäre in der Lage, einen vorausschauenden Grunderwerb für öffentliche Einrichtungen, für den Wohnungsbau oder Gewerbeansiedlungen zu tätigen. Der Grunderwerb durch die Gemeinde Ketsch wäre der richtige Weg, um eine zügige Aufsiedlung der Flächen mit zeitgemäßen Konzepten für Klimaschutz, Flächenverbrauch und Erschließung durchzusetzen. Eine kommunale Wohnbaugesellschaft hätte hier ein erstes Betätigungsfeld und könnte Vorreiter mit Modellen für bezahlbaren Wohnraum sein.

Stelle des Miet-und Baubeauftragten schaffen

durch die Schaffung eines direkten Ansprechpartners in Fragen des Wohnungsbaus,Mietpreisgestaltung und weiteren Fördermaßnahmen für Gewerbe,Bauen und Wohnen kann den angesprochenen Problemen direkt für den Bürger entgegengewirkt werden. Eine Schnittstelle vom Bürger zur Verwaltung die auch bei Anträgen hilft und so bei einer schnelleren Bearbeitung hilft.

Ein Bereich der alle Themen vereint!

Nachhaltig Handeln für Ketsch

Nachhaltigkeit muss für alle politischen Entscheidungen die Grundlage sein. Dazu ist notwendig, dass in unserer Verwaltung ein Umdenkprozess erfolgt und Bürgerinnen und Bürger deutlich mehr mitgenommen und in Planungs sowie Entscheidungsprozesse einbezogen werden.

Unsere Aufgabe ist es zu überzeugen dass CO2 vermindert, flächensparend gebaut, regenerative Energien eingesetzt und der öffentliche Verkehr ausgebaut wird.
Dabei geht die Nachhaltigkeit weit über Umwelt und Klimaschutz hinaus. Sie umfasst soziales Handeln, Bildung, Kultur und den Umgang mit öffentlichen Finanzen.



Ihr habt weitere Vorschläge und Ideen zu diesen Themen? Dann einfach eine Nachricht an: mitmachen@spdketsch.de

Gestaltet mit uns kreativ Politik und die Entwicklung unserer Gemeinde Ketsch !

Ziele und Maßnahmen für ein nachhaltiges Ketsch:

Flächenverbrauch minimieren

Der Flächenverbrauch ist deutlich zu minimieren. Die Ausweisung von Baugebieten im Außenbereich ist nur noch unter besonderen Bedingungen möglich. Innerstädtische Flächen sind vorrangig zu entwickeln, attraktive Baulücken und Randgrundstücke in vorhandenen Gebieten ist zu nutzen

Einsatz von regenerativer Energien

Der Energieverbrauch bei städtischen Gebäuden ist bei Sanierung und bei Neubauten durch effiziente Dämmmaßnahmen und Heizungsanlagen, bzw. durch Einsatz von regenerativer Energien zu nutzen.

Fernwärmenetz überprüfen

Das Fernwärmenetz wird auf weitere geeignete Wohngebiete ausgeweitet. Außerdem ist in neuen Baugebieten zu prüfen ob eine dezentrale Energieerzeugung durch Kraft- Wärmekopplung sinnvoll ist.

Flächenentsiegelungsprogramm

Es wird unter Einbeziehung der Betroffenen eine Flächenentsiegelungsprogramm aufgelegt, z. b. Schulhöfe, Parkplätze, Fuß- und Radwege

Gemeinderatsarbeit verbessern

Durch die Einführung von neuen öAusschüssen des Gemeinderates können Bürger und Räte mehr ,sowie besseren Einblick in die Vorgänge der Verwaltung erhalten. Neu wäre dabei ein Ausschuss für Ausschreibungen, eine zusätzliche öffentlicher Debatten Tag zu Themen der Gemeinde alle 2-3 Monate, Änderungen der Richtlinien im Amtsblatt für Fraktionen um die Bürger besser über Ihre Meinung informieren zu können.

Werberichtlinien der Gemeinde anpassen

Am Beispiel der Plakatierung in Ketsch, muss die Gemeinde dafür sorge tragen dies einzugrenzen und nur noch feste Plätze an denen plakatiert werden darf definieren. Alternativ feste von der Gemeinde verwaltete Plakatständer. So wird wildes Plakatieren erschwert und trägt zu einer Verbesserung des Ortsbildes bei. Auch und vor allem in Wahlkampfzeiten!

Bürgerwerkstädte konsequent fortführen

Die angefangenen Arbeitsgruppen und Werkstädte für Bürger zur Entwicklung der Gemeinde,Findung von Ideen (wie zum Beispiel wie geht es mit der Rheinhalle weiter) und Konzepten müssen konsequent weitergeführt und auch umgesetzt werden. Nur mit und durch die Ideen aller Ketscher kann man gemeinsam Ketsch auch entwickeln und fördern!

Klimaschutzkonzept für Ketsch

Externe Beraterinnen und Berater sollen bisher weniger klimaaktiven Kommunen einen strukturierten Einstieg in den Klimaschutz ermöglichen. Mit ihrer Beratungsleistung zeigen die erfahrenen Fachleute Handlungsfelder und -möglichkeiten insbesondere mit dem Ziel auf, kurzfristig umsetzbare und wirtschaftliche Klimaschutzmaßnahmen zu identifizieren. Die Beteiligung interessierter Akteure aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung ist dabei eine wichtige Säule für die Akzeptanz und Umsetzbarkeit geplanter Maßnahmen. Aus diesem Grunde wird eine den Beratungsprozess begleitende Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls gefördert. Gefördert im Bereich Klimaschutzkonzepte: • Zuschuss von bis zu 65 Prozent • Zuschuss von bis zu 90 Prozent für finanzschwache Kommunen • Mindestzuwendung in Höhe von 10.000 Euro • Kombination mit anderen Förderprogrammen möglich Mit den Förderschwerpunkten „Investive Klimaschutzmaßnahmen“ sowie „Klimaschutzinvestitionen in Kindertagesstätten, Schulen, Jungendfreizeiteinrichtungen und Sportstätten“ werden u.a. folgende investive Maßnahmen bezuschusst: • Sanierung der Außen- und Straßenbeleuchtung mit LED (THG-Einsparung mindestens 70 Prozent), • Sanierung von Lichtsignalanlagen mit LED (THG-Einsparung mindestens 70 Prozent), • Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung mit LED (THG-Einsparung mindestens 50 Prozent), • Sanierung und Austausch raumlufttechnischer Geräte, • Effizienzmaßnahmen in Rechenzentren, • Maßnahmen im Bereich nachhaltiger Mobilität, • Austausch von Elektrogeräten in Kindertagesstätten-, Schul- und Lehrküchen, • Klimaschutz bei stillgelegten Siedlungsabfalldeponien.

stelle des Vereinsbeauftragten schaffen

Vereine und vor allem Ihre Vorsitzenden sehen sich immer mehr Problemen gegenüber die eine ehrenamtliche/nebenberufliche Tätigkeit erschweren. Seien es die Finanzen,Fördermittel, Bewerbung der Arbeit des Vereins oder die aktuellen Probleme des Datenschutzes. Ein Beauftragter der Gemeinde für die Vereine könnte diesee in ihrer Arbeit unterstützen, zum Beispiel wenn es um die Kasse oder um Förderanträge oder Marketing geht!

MITREDEN,INFORMIEREN & VORBEISCHAUEN

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese Antworten dann gemeinsam umzusetzen. Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort. Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für Euch.Kommt und schaut bei einer unserer Veranstaltung doch einmal vorbei oder schreibt uns an: mitmachen@spdketsch.de

Gestaltet mit uns kreativ Politik und die Entwicklung unserer Gemeinde Ketsch !

Die nächsten Veranstaltungen für Ketsch

Mitmachen lohnt sich

Gestaltet Ketsch mit uns! Wir freuen uns auf Eure Ideen, Anregungen und Fragen. Auch wenn Ihr keine Möglichkeiten habt Euch direkt einzubringen, haben wir ein offenes Ohr für Euch. Nutzt einfach unser Kontaktformular und teilt Euch auf diesem Weg mit oder schreibt uns eine E-Mail an mitmachen@spdketsch.de .

Euer Ortsverein der SPD in Ketsch